DSC_0229

Der Clayvin Vineyard

DAS JUWEL AM ANDEREN ENDE DER WELT

 

Der ausserordentliche Rebberg am Ende vom Brancott Valley in der Region Marlborough, Neuseeland hat Georg schon seit seiner Bepflanzung im Jahre 1991 fasziniert. Im Jahre 1994 konnten Georg und Ruth erstmals Trauben vom Clayvin Vineyard kaufen und seit diesem Moment liess sie der Rebberg nicht mehr los. Im Jahre 1998 konnten sie dann endlich zusammen mit dem renommierten Wine Distributer Lay & Wheeler aus England den Rebberg käuflich erwerben.

Um sich wieder ganz dem Weingut in Malans zu widmen, verkaufte Georg im Jahre 2007 die Fromm Winery. Von den neuen Besitzern des Clayvin Vineyard bekommt er aber jährlich noch eine kleine Menge Traubengut von auserlesenen Reihen.

Daraus keltert Hätsch Kalberer, Winemaker an der Fromm Winery Neuseeland, mit grosser Erfahrung und noch grösserer Leidenschaft die drei Wheeler&Fromm Weine.

Für Weinkenner/innen wie die renommierte Weinjournalistin Jancis Robinson gilt der Clayvin Vineyard als einer der einzigartigsten Pinot Noir Rebberge Neuseelands. Er umfasst 13 Hektaren und ist mehrheitlich mit den Trauben Pinot Noir und Chardonnay sowie kleineren Mengen Syrah und Sauvignon Blanc bepflanzt.

 

BILDER CLAYVIN VINEYARD

IM SHOP CLAYVIN WEINE