Der Schöpfi

Grösse 0.65 ha – 14-Jährige BURGUNDER PINOT NOIR KLONE

Es ist historisch gesichert, dass diese Lage schon seit über 1000 Jahren mit Reben bestockt ist. Ein Clos eingefasst mit Mauern und ganz klar eine frühreife Lage. Der Sandanteil ist etwas höher als bei den übrigen Parzellen und der Humusgehalt eher bescheiden. Kalkreich bis mittelschwerer Boden. In ertragsreichen Jahren können wir davon drei Barriques vinifizieren. In den übrigen Jahren liegt die Produktion wie beim Fidler und Spielmann bei zwei Barriques oder 600 Flaschen.

Pinot Noir Schöpfi 2015  Der Anteil an Ganztrauben während der Gärung gibt dem Schöpfi eine zusätzliche, leicht vegetale Komponente. Dunkle Kirschen, Cassis, Brombeere, Feuerstein und Eukalyptus. Geschmeidige aber sehr dichte Struktur, milde Säure und sehr lange aromatische Nachhaltigkeit.

IM SHOP Pinot Noir Schöpfi

DIE WEITEREN EINZELLAGEN  Selvenen  –  Fidler  –  Spielmann